Stoffwechsel ankurbeln – 4 Lebensmittel die Deinen Stoffwechsel ankurbeln!

stoffwechsel ankurbeln

Was ist der Stoffwechsel? Wie kann ich meinen Stoffwechsel ankurbeln?

Unter dem Stoffwechsel (Metabolismus) versteht man die Gesamtheit aller biochemischen Vorgänge die im menschlichen Körper ablaufen. Besser gesagt: Wir verstehen darunter den Umbau, Aufbau und die Erhaltung von Körpersubstanzen sowie die Erhaltung der Körperfunktionen. Den Stoffwechsel ankurbeln bringt uns einige Vorteile, allen voran natürlich einen aktiven Stoffwechsel. Dieser benötigt Energie was letztendlich unseren Energiebedarf erhöht. Das unterstützt Dich beim Abnehmen. Außerdem unterstützt ein aktiver Stoffwechsel den Abtransport von Abfallprodukten (Schlacken und Gifte). Die Regulation des Stoffwechsels übernimmt unser Vegetatives Nervensystem für uns. Wir können unseren Stoffwechsel also nicht bewusst erhöhen oder kontrollieren. Daher ist es wichtig zu wissen, wie wir ihn auf natürliche Weise beeinflussen können.

Stoffwechsel ankurbeln – Achte auf ausreichende Nährstoffe bzw. eine hohe Nährstoffdichte

Idealerweise solltest Du dich natürlich Gesund ernähren. Grundsätzlich solltest du aber darauf achten, Lebensmittel mit einer hohen Nährstoffdichte (z.B. Obst & Gemüse). Das bedeutet, Lebensmittel mit weniger Kalorien aber dafür höheren Nährstoffwerten. Diese sind die Grundvoraussetzungen für einen funktionierenden Stoffwechsel und die Grundlage um den Stoffwechsel zu aktivieren.

Chili als Stoffwechselbooster

Jeder von uns hat schon mal Chilis gegessen. Chilis enthalten Capsaicin (wird. z.B. auch in Wärmesalben verwendet). Das Capsaicin löst durch spezifische Wirkungen auf Rezeptoren eine Hitze- oder Schärfereiz aus. Der Körper reagiert auf diesen Reiz mit einer erhöhten Wärmeproduktion. Das beeinflusst die sogenannte Thermogenese und diese hat einen direkten Einfluss auf den Gesamtenergiebedarfes des Körpers. Chilis haben zudem noch eine Reihe anderer positiver Eigenschaften auf den menschlichen Körper. So erhöht der Konsum von Chilis z.B. die Durchblutung. Das Beste: Chilis können mit fast allen Speisen kombiniert werden. Sollte es einmal nicht möglich sein, können kleine getrocknete Chilis mit Wasser geschluckt werden. Hierauf solltest Du aber achten, Dich langsam heranzutasten, da sonst Magenprobleme drohen.

Grüner Tee – Stoffwechsel ankurbeln durch trinken von Grünem Tee

Grüner Tee gilt als Wunderwaffe um den Stoffwechsel anzukurbeln und so den Energiebedarf zu erhöhen. Das betrifft nicht nur die Eigenschaft, das Grüner Tee keine Kalorien besitzt. Entsprechend hat das Trinken von Grünem Tee keinen Einfluss auf die Kalorienbilanz. Die im Grünen Tee enthaltenen Bitterstoffe sollen den Hunger zügeln und sich positiv auf den Hormonhaushalt auswirken. Das im Grünen Tee enthaltene Koffein und die Catechine sollen sich positiv auf die Fettverdauung und Fettresorption auswirken. Außerdem wirkt Grüner Tee sich positiv auf den Stoffwechsel aus. So wird durch eine erhöhte Thermogenese der Energiebedarf erhöht. Das führt zu einem größeren Kaloriendefizit und schließlich zur unterstützenden Wirkung beim Abnehmen. Also, baue optimalerweise Grünen Tee in deinen Tagesablauf ein!

Stoffwechsel ankurbeln durch Ingwer

Auch Ingwer hat eine außerordentlich positive Wirkung auf den menschlichen Stoffwechsel. Die Scharfstoffe im Ingwer erhöhen die Betriebstemperatur des Körpers. Wir schon beim Chili, wirkt sich das positiv auf die Thermogenese aus und erhöht den Energiebedarf. Vor allem in Form von Ingwertee lässt sich dieser gut in den Tagesablauf einbauen. Übrigens: Können Grüner Tee und Ingwer wunderbar miteinander kombiniert werden!

Mit Zitronen den Stoffwechsel ankurbeln

Die Zitrone ist der nächste Geheimfavorit, um den Stoffwechsel anzukurbeln. Zum einen enthält die Zitrone einen enorm hohen Anteil an Vitamin C mit dessen Hilfe der Körper das für den Fettabbau wichtige Noradrenalin bildet. Auch die Säure der Zitrone kurbelt den Stoffwechsel an und erhöht somit die Thermogenese.

Fazit zum Thema Stoffwechsel ankurbeln

Die oben genannten Lebensmittel sind nur ein Teil der Möglichkeiten den Stoffwechsel anzukurbeln. Wir haben diese für Dich ausgesucht, weil diese extrem einfach in den Alltag zu integrieren sind und einen großen Einfluss auf den Stoffwechsel haben. Vor allem Grüner Tee, Ingwer und Zitrone lassen sich wunderbar miteinander in einem Tee kombinieren. Für den Stoffwechsel ist ausreichendes Trinken unerlässlich, mit diesem Power-Tee wäre also ein Teil davon schon gedeckt. Chilis lassen sich einfach in jede Mahlzeit integrieren und zur not in kleiner getrockneter Form auch mit Wasser schlucken. Hier ist allerdings Vorsicht geboten. Man sollte mit wenig Chili beim Schlucken anfangen und sich langsam steigern!

Quellenangaben:
MeinStoffwechsel – Zugriff Online am 03.04.2016
Wikipedia Stoffwechsel – Zugriff Online am 03.04.2016
Zentrum der Gesundheit – Zugriff Online am 03.04.2016
Gesundheit.de – Zugriff Online am 03.04.2016
FitForFun – Zugriff Online am 03.04.2016
Grüner Tee & Gesundheit – Zugriff Online am 03.04.2016

(Visited 129 times, 1 visits today)